06 ⁄ 02 ⁄ 2012
Responsive Webdesign am Beispiel der Heinrich-Böll-Stiftung
Im Rahmen einer wissenschaftlichen Ausarbeitung soll demonstriert werden, wie anpassungsfähig eine Website, bezogen auf mobile Endgeräte, sein kann. Mit Hilfe des responsive Designs bleibt der eigentliche Funktionskern bestehen und die Bedienoberfläche passt sich der Displaygröße des Devices an. Die Seite der Heinrich Boell Stiftung wurde für Smartphones, Tablet-PC im Portrait-Modus und Tablet-PC im Landscape-Modus optimiert. Zudem ist die Website für mobile Geräte auch offline als App verfügbar.
/data/images/boell-responsive-webdesign.gif
Wird geladen...